Material für Zuhause

Engelbox 

(Lern- und Spielebox)

Im Rahmen des Legasthenie- oder Dyskalkulietrainings kostenlos.

Von großer Bedeutung ist das Zurverfügungstellen verschiedener Materialien und Unterlagen für das häusliche Training als Ergänzung zur wöchentlichen Trainingseinheit.

Mit Trainingsbeginn erhält jedes Trainingskind eine individuelle Engelbox (Lern- und Spielebox). 

Darin enthalten sind: 
*Übungen für die Aufmerksamkeit 
*Übungen für zwei Sinneswahrnehmungsbereiche (laut Austestung)
*Übungen für den Symptombereich (Lesen, Schreiben, Rechnen)
*Passende, geborgte Spiele für jeden genannten Bereich
*Motivationshilfen

Das Erarbeiten der Fehlerwörter

Das Erarbeiten des Einmaleins

Eigenes Material

Du schaffst das!

Das "Zauberdreieck"

Viele Kinder bearbeiten Arbeitsblätter beinahe fehlerfrei und wissen über die richtige Schreibweise einzelner Wörter Bescheid. Im freien Schreiben werden allerdings viele Fehler übersehen oder nicht erkannt. 
Mit einem kleinen Trick, dem "Zauberdreieck", können Kinder viele dieser Fehler selbst finden. Sie fangen beim letzten Wort des Textes an und arbeiten sich langsam an den Anfang des Textes. 
Durch das "Zauberdreieck" sehen die Kinder nur EIN Wort und ÜBERsehen es nicht im Textfluss. Dadurch werden sie nicht durch das Textumfeld abgelenkt und erkennen die Fehler besser. 

Die "Geschwisterchen"-Methode

Ein beträchtlicher Anteil an Fehlern entsteht beim Schreiben aufgrund Unsicherheit der Kinder, ob ein Doppelkonsonant, "stummes h", "langes i", ... geschrieben wird.
 
Mit der "Geschwisterchen"-Methode, welche auf den Regeln der langen und kurzen Vokale beruht, kann dieser Punkt spielerisch trainiert werden.


Dabei gibt es drei Arten von Geschwistern:

  • Zwillinge: Doppelkonsonanten (mm, ss, ...)
  • Geschwister mit Ausnahmen (ck, tz, ...)
  • Besondere Geschwister (rk, lt, ...)


Die Regeln sind einfach: 

  • Geschwister bestehen immer aus zwei Buchstaben, welche zusammengehören. 
  • Zwei Geschwister dürfen nie nebeneinanderstehen, weil sie "streiten". 


Wer diesen Zaubertrick beherrscht, kann einen Großteil der Wörter automatisch richtig schreiben. 

Glaub an dich!

Kostenlose Arbeitsblätter

Optik

Optisches Gedächtnis (OG)
Die Fähigkeit, sich Gesehenes zu merken, abzuspeichern und bei Bedarf wiederzugeben. 

 

Optische Differenzierung (OD)
Die Fähigkeit, Gleiches von Ungleichem zu unterscheiden. 

 

Optische Serialität (OS)
Die Fähigkeit, Gesehenes der Reihe nach ordnen zu können.

Akustik

Akustisches Gedächtnis (AG)
Die Fähigkeit, sich Gehörtes zu merken, abzuspeichern und bei Bedarf wiederzugeben. 

Akustische Differenzierung (AD)
Die Fähigkeit, aus dem Gehörten bestimmte Wörter herauszuhören oder Gleiches von Ungleichem zu unterscheiden. 

Akustische Serialität (AS)
Die Fähigkeit, Gehörtes der Reihe nach ordnen zu können.

Raumorientierung & Körperschema

Raumorientierung (RO)
Die Fähigkeit, sich in Raum, Zeit sowie mit Größen und Mengen zurechtzufinden. 

Körperschema (KS)
Die Fähigkeit, den eigenen Körper einzuschätzen und eine Rechts-/Linksunterscheidung zu erzielen.